Wasser sparen heisst Energie sparen

Wasser sparen heisst Energie sparen

Veröffentlicht: 01.07.2018

Besonders wertvoll ist das «warme Nass».  Wasser sparen heisst deshalb vor allem: Warmwasser sparen. Zum Glück gibt es Alternativen zum kalt Duschen. Mit Spar-Strahlreglern an Duschkopf und Wasserhahn schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern reduzieren auch Ihre Heizkosten.

Warmduscher aufgepasst: Ihr könntet den Unterschied machen. Wir alle wissen: Wasser ist kostbar. Hansueli Meer, Projektleiter und Sanitärtechniker von Honegger, präzisiert: «Besonders Warmwasser ist kostbar», denn 18% des häuslichen Energieverbrauchs entfallen auf die Warmwassererwärmung. Wasser sparen lohnt sich also vor allem dort, wo warmes Wasser verbraucht wird: Beim Händewaschen, Duschen, Geschirr- und Kleider Waschen.

Pro-Kopf-Wasserverbrauch hat sich reduziert

Der Fokus liegt heute vor allem auf dem Warmwassersparen, auch weil sich der Gesamt-Wasserverbrauch in den letzen 30 Jahren bereits stark reduziert hat, von zuvor 400 Liter auf heute gut 300 Liter pro Person und Tag (Privathaushalte, Gewerbe und Industrie). Dazu beigetragen haben sparsamere Haushaltgeräte, die Sensibilisierung der Bevölkerung sowie eine deutlich effizientere Wassernutzung in der Industrie (wobei ein grosser Teil der Wassernutzung bei der Produktion im Ausland anfällt). Aber es gibt immer noch viel zu verbessern.

Warmwasser sparen

Nicht umsonst richtet sich der Appell an die Duschenden: Mehr als die Hälfte (56%) des Trinkwasserverbrauchs in der Schweiz entfallen auf private Haushalte und auf das Kleingewerbe, mehr als ein Drittel davon auf die Körperpflege. Hansueli Meer nennt zwei so einfache wie wichtige Sparmassnahmen:

Wasserspar-Duschköpfe installieren
Sie müssen nicht zum Kaltduscher werden: Wassersparende Duschköpfe verringern die Durchflussmenge beim Duschen von rund 15 l/min auf deutlich unter 10 l/min. Somit wird bei gleicher Duschzeit deutlich weniger warmes Wasser verbraucht. Duschköpfe sind genormt und lassen sich einfach anbringen.

Spar-Strahlregler am Wasserhahn
Wasserspar-Strahlregler verringern den Wasserdurchfluss am Wasserhahn. Einfach auf den Wasserhahn geschraubt, verringern sie die Wasserdurchflussmenge von rund 15 l/min auf unter 8 l/min. Wasser sparen lohnt sich (Warm-)wasser sparen schont nicht nur die Umwelt, sondern auch das Portemonnaie. Durch diese beiden so einfachen wie kostengünstigen Massnahmen spart ein durchschnittlicher Schweizer Haushalt 60 Franken reine Wasserkosten und 120 Franken Heizkosten pro Jahr und leistet erst noch einen Beitrag zur Reduktion des Energieverbrauchs.

Autor: Hansueli Meer, Projektleiter CAFM & Datenmanagement, Sanitärtechniker HF

Schliessen