Unser Beitrag zur Qualität und Präzision des Schweizer Uhrenhandwerks

Unser Beitrag zur Qualität und Präzision des Schweizer Uhrenhandwerks

Veröffentlicht: 01.03.2018

Veröffentlicht: 01.03.2018

„Verlässlich wie ein Schweizer Uhrwerk“ – eine allseits gebräuchliche Redewendung, wenn eine maximale Zuverlässigkeit gegeben ist. Was die Zuverlässigkeit eines Schweizer Uhrwerks angeht, bedingt diese auch allerhöchste Präzisionsstandards in der Uhrenherstellung. Hier kommt der Reinraumreinigung eine zentrale Rolle zu.

Die Schweiz ist bekannt dafür, das Herz der feinen Kunst der Uhrmacherbranche zu sein. Hier werden bekanntlich Produkte in unvergleichlicher Qualität, Sorgfalt, Verlässlichkeit und Strapazierfähigkeit gefertigt. Zahlreiche Schweizer Traditionsmarken verkörpern auf ganz eigene und glaubwürdige Art und Weise die Schweizer Werte Qualität und Präzision in der ganzen Welt. Die Uhrenindustrie der Schweiz wird aber auch für ihre Innovationskraft hochgeschätzt.

Um diesen guten Ruf aufrecht zu erhalten, arbeiten die Schweizer unermüdlich. So ist der Schutz und die Unversehrtheit ihrer Uhrmacherei zentral für sie. Im Jahre 1971 wurde eine Verordnung bezüglich der Bezeichnung „Switzerland“‘ oder „Swiss“‘ für Uhren erlassen. Um eine solche Bezeichnung tragen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

- Die Uhr muss ein Schweizer Uhrwerk besitzen

- Das Uhrwerk wird in der Schweiz in das Gehäuse montiert

- Der Hersteller führt die Endkontrolle in der Schweiz durch

Ausserdem dürfen seit dem Jahr 2017 Industriegüter, also unter anderem Uhren, nur noch dann das Siegel „Made in Switzerland“ tragen, wenn mindestens 60 Prozent der Produktionskosten in der Schweiz ausgeführt wurden.

Damit Schweizer Präzisionsstandards bei der Uhrenproduktion eingehalten werden können, sind perfekte Umgebungsbedingungen von zentraler Bedeutung. Diese Umgebungsbedingungen schaffen wir mit unserem einzigartigen Angebot im Reinraumbereich. Unser Fachpersonal führt ganzheitliche Beratungen für Reinraumkonzepte und -prozesse durch, bildet interne und externe Mitarbeitende kundenspezifisch aus und überwacht die Qualität mit entsprechendem Monitoring.

Ausserdem sorgen wir durch unsere Tochtergesellschaften HLD Clean Consult SA und Cleantex SA für die nötige Ausstattung wie Überkleider für die Mitarbeitenden und für den Wäscheservice.

Wir, als Team aus der Reinraumreinigung, haben uns im Januar 2018 bei Le Carrousel Formation ausbilden lassen. In der Schulung haben wir einerseits die wunderbare, spannende Welt der Uhrenmechanik entdecken können, andererseits erhielten wir einen neuen Einblick in die Facetten des Uhrenmarktes, seine Produkte und Anspruchsgruppen. Das hilft uns sehr dabei, unser Verständnis für die innovative Branche der Uhrenherstellung zu schärfen. Unser bestehendes Knowhow über die herrschenden Anforderungen an die Produktionsumgebung konnten wir so mit dem wertvollen Verständnis über das Uhreninnenleben und der Marktvielfalt der Uhrenbranche erweitern.
Das verleiht unserer täglichen Arbeit im Reinraum wiederum eine sinnreiche und faszinierende Note.

Autor: Walter Pulido Dos Reis, Key Account Manager Cleanroom

Schliessen