Honegger AG setzt sich für den Kinder- und Jugendsport in der Region Bern ein

Honegger AG setzt sich für den Kinder- und Jugendsport in der Region Bern ein

Veröffentlicht: 09.03.2018

In Gümligen sorgt derzeit ein bedeutendes Jugendprojekt für Aufsehen: Auf dem Areal der Sekundarschule Moos erstellt die Stiftung Jugendförderung Berner Handball gerade eine auf privatwirtschaftlicher Basis finanzierte Ballsporthalle. Die Ballsporthalle ist speziell für Indoorsportarten konzipiert und wird vorwiegend dem Kinder- und Jugendsport zur Verfügung stehen. Leistungs- und Spitzensport wird in der Halle aber ebenfalls gefördert und betrieben.

Dieses bemerkenswerte Jugendprojekt liegt der Honegger AG am Herzen: Sie ist Sponsoringpartner des Projekts «Ballsporthalle Moos». Derzeit unterstützt die Honegger AG den Bau der Ballsporthalle mit CHF 15‘000.–. Zudem berät sie die Betreiber kostenlos bezüglich einer effizienten Bewirtschaftung des Gebäudes.

«Ich bin überzeugt, dass sich die Chancen von Kindern und Jugendlichen so verbessern.»

«Werden die Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen gefördert, so schöpfen sie ihr Potenzial besser aus. Ich bin überzeugt davon, dass sich ihre Chancen dadurch im Allgemeinen verbessern», erklärt VR-Präsident Stefan Honegger die Gründe für die Beteiligung seiner Firma am Sponsoringprojekt. «In unserer Firma arbeiten viele Migrantinnen und Migranten. Dadurch erfahren wir aus nächster Nähe, was es bedeutet, sich erfolgreich in eine funktionierende Gesellschaft zu integrieren, und welche Schwierigkeiten dies mit sich bringt.»

Die Teamsportarten, welche mit dem Bau der Ballsporthalle gezielt gefördert und regelmässig ausgeführt würden, seien für jedermann zugänglich und würden als hervorragende Plattform zur Integration dienen.

«Sport bedeutet in erster Linie Spass und Freude.»

Die aktive Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche auf sportlicher Ebene sei eine gute Möglichkeit, Integration erfolgreich zu fördern und voranzutreiben. «Sport ist eine sinnvolle Beschäftigung und Auseinandersetzung mit sich selbst, seinem Körper und seinem Umfeld. Den Kindern und Jugendlichen werden so zentrale Werte und Fähigkeiten wie Teamgeist, Taktik, Durchhaltewillen oder Einsatz auf ihren Lebensweg mitgegeben», präzisiert Stefan Honegger.

Dass das Projekt Ballsporthalle Moos an der Finanzierung scheitern könnte, hält Stefan Honegger keine Sekunde lang für möglich. «Ich war selbst Handballer und weiss um die Solidarität in dieser Sportart und den Zusammenhalt unter ihren Sportlerinnen und Sportlern.»

Das Jugendprojekt «Ballsporthalle Moos» ist auf der Zielgeraden. Sie können dem Projekt zum Erfolg verhelfen, indem auch Sie ein Zeichen setzen und sich mit einem finanziellen Beitrag für den Kinder- und Jugendsport engagieren: www.ballsport-halle.ch

Schliessen