Honegger und die BLS läuten den Frühling ein

Honegger und die BLS läuten den Frühling ein

Veröffentlicht: 15.04.2021

Seit 2020 ist die Honegger AG Partnerin der BLS und verantwortet dabei auch einen Einsatz der besonderen Art. Zum Saisonstart hat die Crew der Bau- und Spezialreinigung die Schiffsflotte auf Vordermann gebracht.

Sobald sich der Winter neigt, startet die BLS-Schifffahrt auf dem Thuner- und Brienzersee im April ihren Betrieb. Das gilt auch in diesem Frühling, wenngleich aufgrund der aktuellen Corona-Situation zunächst ein reduzierter Fahrplan gilt und nicht die ganze Flotte im Einsatz steht. Bevor die Schiffe – darunter Publikumslieblinge wie das Dampfschiff Blüemlisalp – jedoch ablegen, werden sie von den Spezialistinnen und Spezialisten der Bau- und Spezialreinigung von Honegger einer intensiven Grundreinigung unterzogen.

Als Komplettanbieterin steht Honegger der BLS im Anschluss auch während der Saison als kompetenter Partner zur Seite und sorgt für einen reibungslosen Unterhalt der Flotte.  

Kein Job für Wasserscheue
Honegger ist bekannt dafür, selbst schwierigste Aufgaben professionell und nachhaltig zu erledigen. Die Crew der Bau- und Spezialreinigung unterstreicht dies mit ihrer Arbeit an Bord der BLS-Schiffe eindrücklich. Abhängig von der Grösse des Schiffs umfasst das jeweilige Einsatzteam zwischen vier und acht Mitarbeitenden. Diese sind wie bei jedem Honegger-Einsatz punktgenau instruiert – und müssen in diesem Fall zusätzlich wetterfest sein.

B&S Honegger StadtThun_BLS.jpg «Die Mitarbeitenden brauchen zwar nicht gerade ein Tauchbrevet», schmunzelt Einsatzleiter Werner Frieden (im Bild ganz rechts). «Da wir aber draussen und auf dem Wasser arbeiten, kann es durchaus einmal vorkommen, dass wir dabei nass werden. Dafür kommt bei schönem Wetter an Deck fast so etwas wie Ferienstimmung auf.» Auch wenn die Schiffsschrauben und alle anderen unter Wasser liegenden Elemente explizit vom Auftrag ausgenommen sind, umfasst dieser dennoch ein umfangreiches Pflichtenheft: neben den Böden, den Fenstern und den sanitären Anlagen gehören auch die Schiffsbrücke, die verschiedenen Decks oder die Reling dazu. «Der Grundriss und die zu reinigenden Elemente eines Schiffs heben sich markant von den anderen Objekten ab, die wir sonst reinigen. Das macht diesen Auftrag ganz besonders», so Werner Frieden.

Arbeitssicherheit und Umweltschutz im Zentrum
Ein spezieller Fokus liegt bei diesem Einsatz auf der Wahl der verwendeten Reinigungsprodukte: Diese müssen zwingend ökologisch abbaubar sein. «Wir halten uns dabei konsequent an die Auflagen des schweizerischen Gewässerschutzes und arbeiten mit maximal umweltschonenden Produkten», erläutert Werner Frieden weiter. Auch an die Arbeitssicherheit werden höchste Anforderungen gestellt. So werden die Mitarbeitenden bei der Aussenreinigung der Fenster aufgrund der hohen Rutschgefahr angeseilt.
Dies, damit es für die blitzblanken Kursschiffe der BLS auch in diesem Frühling heisst: Leinen los!

Werner Frieden Honegger_Adrian Gfeller BLS.jpg Adrian Gfeller, Leiter Instandhaltung BLS-Flotte (links), zusammen mit Werner Frieden, Einsatzleiter B&S Honegger.  

Bau- und Spezialreinigung – ein Fall für Honegger
Als Komplettanbieterin für Dienstleistungen rund um das Gebäude ist Honegger der ideale Partner für Grundreinigungen, den Unterhalt von Fassaden und Fenstern sowie sämtliche Arten der Bodenpflege. Zudem übernimmt Honegger die Zwischen- oder Grobreinigung während der Bauphase und gewährleistet maximale Sauberkeit bei der Endreinigung.

BLS – grösstes Tourismusunternehmen im Oberland
1906 gegründet, ist die BLS seit 1913 auch ein Schifffahrtsunternehmen und bietet auf dem Thuner- und Brienzersee Kursfahrten an. Jährlich begrüsst das Unternehmen rund eine Million Schiffspassagiere und ist damit einer der grössten Tourismusanbieter im Berner Oberland.
 

(Banner Blüemlisalp-Dampfschiff: Quelle BLS Mediathek)

Schliessen