September

Ghackets mit Hörnli

Rezept aus der Schweiz

Von Nicole de Pretto

bei der Honegger AG seit 2015

«Ghackets mit Hörnli ist mein Lieblingsgericht, weil es schnell zubereitet ist, super gut schmeckt und ein typisches Schweizer Gericht ist.»

Ghackets mit Hörnli
Ghackets mit Hörnli
icon amount eaters

Menge: für 4 Personen

icon duration preparation

Dauer: 45 Minuten

icon difficulty

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten

500 gHackfleisch (gemischt)
500 gHörnli
1Zwiebel
1Knoblauchzehen
1 ELTomatenpüree
1 ELWeissmehl
1 dlRotwein
1 dlHalbrahm (nach Belieben)
1 TLPaprikapulver
1 TLCurrypulver
Salz
Pfeffer
Für die Apfelschnitze: 
1 kgÄpfel
1 ELButter
2 dlApfelsaft
1 ELZucker

Rezept als PDF

Hier herunterladen

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken und in einer Bratpfanne mit etwas Butter ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze anbraten, bis sie glasig-goldbraun sind.
  2. Das Hackfleisch mit Küchenpapier trocken tupfen und dazugeben. Tomatenpüree beigeben und ca. 5—10 Minuten scharf anbraten. Mit Mehl bestäuben und zwei Minuten weiterbraten. Anschliessend mit dem Rotwein ablöschen.
  3. In der Zwischenzeit in einer Pfanne Wasser aufkochen. Sobald das Wasser kocht, Salz beifügen und Hörnli beigeben. Ca. 10 Minuten kochen lassen, bis diese al dente sind.
  4. Für die Apfelschnitze Äpfel (z.B. Klaraäpfel, Glockenäpfel oder Boskop) schälen, entkernen und in Schnitze schneiden. Butter oder Margarine in einer Pfanne warm werden lassen, Äpfel andämpfen, Apfelsaft und Zucker beigeben und zugedeckt einige Minuten köcheln lassen. Deckel entfernen und Saft 15—20 Minuten einkochen lassen, bis die Äpfel weich sind.
  5. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver (edelsüss) und Currypulver würzen und weitere 20—30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser dazugeben. Vor dem Servieren mit dem Halbrahm abschmecken, damit das Fleisch schön saftig bleibt.
  6. Zum Schluss die Hörnli in einen Teller geben, «Ghackets» darüber verteilen und mit Apfelschnitzen servieren.
Alle Rezepte

DAZU PASST:
Frischer Most oder Apfelsaft

TIPP:
Die Apfelschnitze können zur Aufbewahrung auch eingemacht werden. Wichtig ist, dass das Obst beim Zubereiten nicht mit Keimen in Berührung kommt und sauber gearbeitet wird. Die Einmachgläser ca. 5 Minuten in kochendem oder heissem Wasser sterilisieren, anschliessend die Äpfel in die heissen Gläser einfüllen und fest verschliessen. Kühl und dunkel gelagert, sind die Vorräte mehrere Monate haltbar.